Zwanzig Jahre Shakespeare Festival Neuss

»William Shakespeare is a German«! Mit diesem Slogan wirbt das Londoner Globe Theatre in diesem Herbst, und das aus guten Grunde: Shakespeare ist der meistgespielte Dichter auf deutschen Bühnen; in Weimar steht das älteste Shakespeare-Denkmal; und das Neusser Globe, ein verkleinerter Nachbau des Shakespeare-Theaters von 1599, entstand fünf Jahre vor der Rekonstruktion des Londoner Originalbaus – eine Tatsache, die an der Themse mit anerkennender Bewunderung registriert wird. Überdies gibt es seit nunmehr 20 Jahren im Globe Neuss das größte deutsche Shakespeare Festival, zu dem mittlerweile in jedem Sommer Compagnien aus aller Welt mit rund 30 Aufführungen immer wieder faszinierende Ausschnitte aus den drei Dutzend Bühnenwerken liefern, die der Poet aus Stratford‑upon‑Avon hinterlassen hat.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gastspiel, Management, Marketing abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.