Kriterien für die Auswahl des passenden Ticketsystems

3.Welche zusätzlichen Vertriebswege will ich mir eröffnen und welche Potentiale ergeben sich hieraus?

4.Wo erwarte ich Verbesserungs- und Synergie-Effekte im Rahmen der Vertriebsabwicklung mit dem neuen System?

5.Wie hoch dürfen meine zukünftigen Vollkosten für den Vertrieb einer Eintrittskarte sein?

6.Rechtfertigen die resultierenden Effekte (z.B. transparente Vertriebsabwicklung, wirksame Erschließung des Marktes, bessere Auslastung des Hauses) meine erkennbaren Mehrkosten?

7.Läßt sich das zukünftige System in meine vorhandene EDV-Landschaft integrieren, oder provoziert ein eigenständiges Systemumfeld zusätzliche permanente Kosten für Benutzer-Schulung, Systemadministration und das Operating?

8.Welche Lösungen erfüllt die maximale Abdeckung meiner funktionalen Anforderungen?

  • Funktionen, die ich unter dem Motto „nice to have it“ priorisiere (wie z.B. graphischer Saalplan, frei gestaltbares Layout der Eintrittskarte), berücksichtige ich bei der Bewertung nicht.
  • Kompromiss-Lösungen, bewerte ich auf der Basis der resultierenden Mehraufwendungen (Überstunden, Materialkosten, usw.)

9.Bin ich willens, meine organisatorischen Abläufe an das neue Vertriebssystem im Sinne eines effizienten Produktionsbetriebs anzupassen?

10.Kann ich mit dem Partner (Systemlieferant bzw. Systembetreiber) die nächsten 10 Jahre produktiv kooperieren?

Zur Person
Seit acht Jahren arbeitet Hanns-Wolfgang Trippe als neutraler Berater mit Sitz in Köln u.a. für Kunden wie die Messe Berlin, das Wembley Stadium London sowie die Deutsche Oper Berlin, die Bayerischen Staatstheater und München Ticket. Mit dem Projekt „Köln Ticket“ hat er zuvor das erste integrierte und übergreifende Kartenvertriebssystem für eine Region in Deutschland in die Praxis umgesetzt.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Management, Ticketing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.