In der Corona-bedingten Spielpause die Besuchersegmentierung optimieren

Die Corona-bedingte Spielpause ist für alle dramatisch. Wenn der Spielbetrieb ruht, bieten sich aber durchaus auch Chancen zur Kundenpflege und -bindung sowie zur Erweiterung des Bestandes an Kontaktdaten. Landauf, landab werden nun ältere und aktuelle Produktionen gestreamt und Online-Angebote ins Netz gestellt. Dabei sollte nicht die Chance versäumt werden, die Zielgruppen systematisch zu adressieren und z.B. die Besuchersegmentierung und daraus resultierende Maßnahmen für die Zeit nach der Pause zu optimieren. In der Rubrik „audience development“ finden Sie kostenfreie Checklisten. Weitere Informationen füt Ihr Pilotprojekt und mehr finden Sie hier…

Share
Dieser Beitrag wurde unter Management, Marketing, Ticketing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.