September 27, 2022

Marc Grandmontagne wechselt in die Beratung

Foto: Marc Grandmontagne

Der ehemaliger Geschäftsführende Direktor des Deutschen Bühnenvereins leitet seit Anfang des Jahres die Personalberatung Kulturexperten Dr. Scheytt GmbH in Österreich. Grandmontagne hat im Dezember 2021 nach fünfjähriger Amtszeit als Geschäftsführender Direktor den Deutschen Bühnenverein aus familiären Gründen verlassen und seinen Lebensmittelpunkt nach Wien verlagert. Von dort soll er Auftraggeber der von Dr. Oliver Scheytt gegründeten Personalberatung in Österreich betreuen sowie im gesamten deutschsprachigen Raum vor allem Projekte im Bereich der Darstellenden Künste und zur Führung von Kulturinstitutionen übernehmen.

Marc Grandmontagne, geboren 1976, hat an den Universitäten von Saarbrücken, Tübingen und Siena (Italien) Jura und Politikwissenschaften studiert. Nach seiner Tätigkeit als parlamentarischer Mitarbeiter im Europäischen Parlament 2006 in Brüssel war er von 2007 bis 2010 als Leiter des Büros der Geschäftsführung der RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas GmbH sowie anschließend als Programmleiter bei der Stiftung Mercator in Essen tätig. Von 2013 bis 2016 war er Geschäftsführer der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. und von 2017 bis 2021 Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins.