Aktuelle Ausgabe erscheinen

Im aktuellen Heft lesen Sie u.a.:

  • Interview mit Lukas Crepaz, Kaufmännischer Direktor der Salzburger Festspiele über das Hygienekonzept der diesjährigen Festspiele
  • Einen Beitrag von Doris Beckmann, Verwaltungsdirektorin am Theater Oberhausen über Risikomanagement und Risikocontrolling am Theater
  • Einen Überblick über den Stand im Bereich Nachhaltigkeit im Bühnensektor
  • Warum gerade jetzt Theater-Magazine für die Häuser so wichtig sind, und
  • Wie das Neue Globe Theater Corona trotzt.
  • u.v.am.

Jetzt am besten gleich im Abo bestellen!

 

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ist ein halbleerer Theatersaal eine coronabedingt verbotene Großveranstaltung? – Bestandsaufnahme zu den aktuellen Coronaverordnungen der Bundesländer

Foto by Alev Takil on Unsplash
Eine Beitrag von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Ulrich Poser, Hamburg – Berlin
© Rechtsanwalt Ulrich Poser 2020 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
www.kanzlei-für-veranstaltungsrecht.de

Nachfolgende Vorschriftensammlung soll zum einen die aktuelle Rechtslage wiedergeben. Zum anderen sollen Veranstalter und Betreiber angehalten werden, die für sie einschlägigen, aber sich aufgrund der coronabedingten Dynamik ständig ändernden landesrechtlichen Regelungen im Auge zu behalten.

Die gesetzliche Regelung der Corona-Verordnungen ist weitgehend Sache der einzelnen Bundesländer. Im nachfolgenden Beitrag wird nicht nur auf die unterschiedlichen gesetzlichen Vorgaben zum Umgang mit Großveranstaltungen, sondern teilweise auch auf konkrete Vorgaben für kleinere Veranstaltungen eingegangen. Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ticket-Report: Welches Ticketing-System erfüllt die Corona-Anforderungen?

Hier geht es zum kostenfreien Download

Mit einem Eckpunktepapier haben die Kultusminister:innen der Länder und die Staatsministerin für Kultur und Medien eine Empfehlung formuliert. Bühnenbetrieben wird darin, für die Wiederaufnahme des Spielbetriebes, die Einrichtung von Ticketing-Systemen mit bestimmten Anforderungen geraten. Dazu gehören u.a. die Möglichkeit zur flexiblen Einrichtung eines automatischen Mindestabstands Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Hans Conrad Walter: KulturInvest Kongress in diesem Jahr mit großem politischem Rückenwind

Foto: Causales

Jetzt anmelden

Herr Walter, in Corona-Zeiten ein so großes Event zu organisieren, ist sicher eine extreme Herausforderung. Wie ist bislang die Resonanz von Teilnehmer*innen und Referent*innen?

„Beginne mit dem Notwendigen, dann tue das Mögliche und plötzlich wirst Du das Unmögliche tun.“ ist ja kein unbekanntes Zitat von Franz von Assisi und in den letzten Monaten auch ein motivierendes Mantra für das Causales-Kollegium geworden. Die Idee, mit Europas größten Kulturkongress in die Klimastadt Potsdam zu gehen entstand schon weit vor den einschränkenden Maßnahmen der Pandemie. Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Sponsoring & Fundraising | Hinterlasse einen Kommentar

Festspielhaus Bregenz öffnet wieder

Foto: KoenigsFreunde // Kongresskultur Bregenz

Mit den Festtagen im Festspielhaus von 15. bis 22. August ist das Veranstaltungszentrum am Bodensee erstmals seit dem Lockdown wieder öffentlich zugänglich. Aufgrund der COVID-19-Maßnahmen wurden am 16. März die Türen geschlossen.

Der Hausbetreiber Kongresskultur Bregenz hat in enger Abstimmung mit den Behörden und unter Einbeziehung von Sicherheitsexperten ein Konzept entworfen, Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Künstler! Hilfe! Jetzt!“

Foto: johnpotter from Pixabay

protest-marsch-berlin.de am 9. August in Berlin

Durch die Schließung der kulturellen Spielstätten in der Coronakrise sind unzählige soloselbstständige Kulturschaffende ihrer Existenzgrundlage beraubt worden. Das Corona-Konjunkturpaket geht an vielen vorbei, die dadurch zum Teil unter die Armutsgrenze gerutscht sind. Neben solo-selbstständigen KünstlerInnen sind auch Solo-Selbstständige aus den Bereichen Kostüm, Maske, Ton-und Lichttechnik, Organisation, Veranstaltung und vielen weiteren Bereichen betroffen.

Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern wird großzügige Konjunkturhilfe bereitgestellt, doch die Solo-Selbstständigen werden nach ersten Soforthilfen auf Hartz IV verwiesen.
Das wollen die Initiatoren des Protestmarsches am 9. August in Berlin nicht akzeptieren und darauf mit einem Protestmarsch mit anschließender Kundgebung aufmerksam machen. Aufgerufen sind freischaffenden KünstlerInnen auch alle fest angestellten KünstlerInnen und das Publikum zur solidarischen Unterstützung.

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Was macht eigentlich die “Theaterinitiative” e.V. (T.I.) ?

Ein Beitrag von Stefan Zimmermann, 1. Vorsitzender der T.I., Regisseur sowie Gründer und Geschäftsführer der a.gon Theater GmbH

“Die Theaterinitiative” wurde am 12. Juli 2010 in Fulda gegründet
und am 02.12. 2010 als rechtsfähiger Verein im Vereinsregister
München eingetragen. Zu den Gründungsmitgliedern zählten damals sowohl
Theaterproduzenten als auch Städte mit Theatergastspielbetrieb.
Unter den Gründungsmitgliedern fanden sich das Theater a.d.
Ruhr, Jürgen Eick vom Theater Ansbach, Peter Gestwa (damals
Kulturamt Cuxhaven), theaterlust, das Theater Poetenpack und
das a.gon Theater. Später folgten Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Workflow optimieren – digitale Licht-Akademie von ETC kostenfrei am 16. Juni mit Marc Lorenz

Foto: www.etcconnect.com

Anmeldung hier

Es geht um das: gewusst wie im Lichtdesigner-Alltag ! Das ist  der Ansatz für das am Dienstag, den 16. Juni (ab 16 Uhr) anstehende Hog-Live-Webinar High End Systems, geleitet von „Licht-Pixel“-Chef Marc Lorenz. Lorenz klärt dabei u.a. Fragen bei der Hog-Konsolen-Steuerung von Fremdprodukten. Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Produktion | Hinterlasse einen Kommentar

Digitale Konferenz für Theater-, Tanz-, Konzert- und Musikpädagogen*innen am 15. Juni

Foto: Sven-Helge Czichy

Anmeldungen bis Freitag, den 12. Juni 2020 unter: presse@staatstheater-wiesbaden.de

Im Februar 2020 fand die 6. Konferenz für Theater-, Konzert-, Musik- und Tanzpädagogen zum Überthema »THEATER – MACHT – POLITIK« in Wiesbaden statt. Angeknüpft an diese Konferenz findet nun am Montag, den 15. Juni 2020 in der Zeit von
15 – 18 Uhr die 6 ½. Konferenz für Theater-, Tanz-, Konzert- und Musikpädagogen*innen zum Thema »CORONA – MACHT – THEATER« in digitaler Form über die Plattform »ZOOM« statt. Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kann es weiter gehen? – Internationale Best-Practice Beispiele

Foto: David Mark from Pixabay

CINARS, kanadische Non-Profi-Organisation für die Darstellenden Künste, lädt zu einem internationalen Webinar ein, das von 19 professionellen Rednern aus Europa, Asien, Ozeanien und Amerika geleitet wird. Mit dabei u.a. auch Oliver Reese, Intendant des Berliner Ensembles. Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar