September 20, 2021

theaterBot goes Phone

Foto: Georg Pelzer

Nach Streaming-Flut und Podcast-Welle jetzt wieder Telefon? theaterBOT ist eine interaktive Theaterperformances für jeweils eine*n Zuhörer*in. Die Stücke beginnen mit einem Anruf bei einer Telefonnummer. Mithilfe von Anrufbeantworter-Ansagen und Hotline-Systemen entsteht daraufhin ein analog-virtuelles Labyrinth aus Kurzbegegnungen. Die verwendeten Medien bilden die Textur der Performance, immer wieder werden Absurditäten der modernen Kommunikationsgesellschaft sichtbar, an die wir uns längst gewöhnt haben. Für Buch, Regie, Stimme und Programmierung ist Georg Pelzer verantwortlich. Musik: Kevin McLeod. Gefördert wird das Projekt vom Kulturamt der Stadt Leipzig.

Mit EASY LISTENING wirft theaterBOT einen augenzwinkernden Blick auf die Versprechungen von Werbeindustrie und digitalen Großkonzernen. Ist wirklich alles easy, wenn wir uns um nichts mehr selber kümmern?

“Nachdem die Kinotour mit meinem Spielfilm FLUTEN wegen des letzten Lockdowns nach wenigen Tagen abgesagt werden musste, hab‘ ich mich gefragt, was ich in und mit dieser für uns alle absurden Situation machen kann. Herausgekommen ist eine Art Theaterhotline aus Sprachcomputern, Telefonweiterleitungen und Warteschleifen, die jederzeit, für jede*n und von überall aus erreichbar ist. Im Stück fragt irgendwann eine Stimme: wo sind die anderen eigentlich alle, hängen die auch irgendwo fest? Das trifft für mich ganz gut diese schräge Zeit der letzten Monate, die sich nicht selten wie eine Warteschleife angefühlt hat.” Georg Pelzer

Eintritt frei, Spendenmöglichkeit auf der Website

0341 978 54 978 / Es entstehen die Gebühren wie für einen Anruf ins deutsche Festnetz

Hier geht es zum Trailer