September 26, 2022

Rund 1,7 Millionen Euro für Tanz im digitalen Raum

Foto: In C / Sasha Waltz&Guests / Terry Riley Ensemble Copyright: Yanina Isla

Der Dachverband Tanz Deutschland fördert in der 2. Runde des Programms tanz:digital erneut 37 Projekte. 127 Antrage wurden bis Ende Januar eingereicht. Die Auswahl der Jury zeigt, laut aktueller Meldung, das große Spektrum künstlerischer Fragestellung und Ansätze im Tanz – vom Ballett bis zum zeitgenössischen Tanz, von der Show bis zur verkörperten gesellschaftlichen Debatte.

Im Rahmen der Projekte werden Streamings realisiert, Apps und Plattformen entwickelt, virtuelle Räume geschaffen und physische Choreografien über Motion Capturing in digitale Formen überführt.

In der Jury saßen Claudia Rosiny, Nader Ait-Laouad, Annina Zwettler, Csongor Baranyai, Guido Markowitz und Ágota Harmati.

Jury-Mitglied und DTD-Vorstand Guido Markowitz zur Vielzahl und Diversität der Anträge: „Die immense Vielfalt und Kreativität im Umgang mit den neuen Medien ist ein Zeichen für eine sehr lebendige und brodelnde Tanzszene aus ganz Deutschland. Es gab Anträge aus allen Bereichen des Tanzes von der Tanzschule hin bis zur Hochschule vom Einzel Künstler bis zum Kollektiv, von der freien Szene, Tanzhäusern und auch Stadt und Staatstheatern. Vielfalt, Innovation und Experiment!“

Das Programm tanz:digital will einen Anstoß geben für die weitergehende Auseinandersetzung mit der Präsenz im digitalen Raum. „Denn die Fülle der digitalen Aufführungen während der Corona-Pandemie zeigt die kreativen Ansätze, wie künstlerische Projekte im digitalen Raum ihr Publikum erreichen können“, so die Initiatoren. Damit verbunden ist die Chance, andere Publikumsschichten zu erreichen und die Vielfalt des Tanzes ohne räumliche und zeitliche Begrenzung sichtbar zu machen.

Gefördert wird tanz:digital aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Zukunfts- und Rettungsprogramm NEUSTART KULTUR.

Ausgewählte Projekte, Companien und Künstler:innen:

  • Mey Seifan/Tanween
  • Raum der Künste e.V.
  • Anna-Carolin Weber
  • Brigitte Huezo
  • Compound Company / ARTbewegt e.V.
  • Aaron Lang / BNSL studio
  • TanzFaktur Haus für Tanz und Raum für Bewegung
  • Volkstheater Rostock GmbH
  • In-Jung Jun / blue elephant company
  • Landesbühnen Sachsen GmbH
  • bodytalk / Yoshiko Waki
  • Ectoplastic UG (haftungsbeschränkt)
  • Theater Bremen / Unusual Symptoms
  • Maureen Reeor and Company
  • Of Curious Nature /TanzRAUM Nord gUG
  • Sasha Waltz & Guests gGmbH
  • Tobias Staab
  • Hochschule Düsseldorf
  • Münchner Kammerspiele
  • ROXY Ulm
  • Overhead Project
  • Nds. Staatsballett Hannover
  • Bayerisches Staatsballett
  • Palindrome Dance Company e.V.
  • LIGNA
  • DOCK 11 GmbH | DOCK digital
  • TanzZeit e.V. / TANZKOMPLIZEN
  • UnStumm | Conceptual Development GbR
  • Barbara Schmidt-Rohr&Team
  • movingimages
  • PMD-ART Productions
  • Theater Freiburg, Junges Tanz (School of Life and Dance)
  • go plastic company GbR
  • SP.A.CE case Collective
  • Nir de Volff / TOTAL BRUTAL
  • Diego Tortelli & Miria Wurm GbR
  • Katapult / Mee Pinchbeck GbR